GRAUBÜNDEN FERIEN

Ferieninspiration "Kinderwelt".

Wie Kinderbücher in Familienferien verwandelt werden.

 

Die neue Mobile-Plattform «Kinderwelt» von Graubünden Ferien bietet Ferien-Inspiration für die ganze Familie. In der Web-App zeigen die Kultsteinböcke Gian und Giachen ihre Lieblingsorte aus den Kinderbüchern – und vieles mehr.

kinder.graubuenden.ch

Die beiden Steinböcke bilden in der neuen Web-App den Ausgangspunkt für Familienferien im Bündnerland. Auf Kinder.graubuenden.ch helfen die Kultsteinböcke Leserinnen und Lesern jeden Alters dabei, den passenden Ferienort zu finden. 

Um von der Dienstleistung zu profitieren und die Reise durch die Welt von Gian und Giachen zu beginnen, scannt man einfach mit dem Smartphone oder Tablet eine Buchseite – und schon weiss man, wo sich die Schauplätze des Buches genau befinden. Mit der eingebetteten Google-Maps-Funktion findet man in der realen Welt den Weg dorthin. Aber auch vor Ort wird mittels Infotafeln darauf hingewiesen.

Die von Wirz konzipierte App beschränkt sich nicht nur auf die aus den Kinderbüchern von Gian und Giachen bekannten Schauplätze. Sie weist auch auf Orte im Engadin, in Savognin und in der Surselva hin. Zudem erfährt man, wie man mit der Rhätischen Bahn bequem anreisen kann.

Mit «Kinderwelt» lancieren die ausgewählten Partner von Graubünden Ferien zum Auftakt der Sportferien-Wochen somit nicht nur eine unterhaltende Übersetzung der Welt der Alpensteinböcke in die digitale Welt, sondern eine konkrete Dienstleistung für Feriengäste, die in den kommenden Monaten stetig weiter ausgebaut wird. 

Team WIRZ: Artur Faria, Katrin von Niederhäusern, Florian Siegrist, Luigi Vitiello, Naomi Gulla, Adrian Huwyler, Björn Bippus-Brender, Angelo Mabellini, Anina Eugster, Simone Jehle, Michael Ottinger, Fabian Nold, Erasmo Palomba, Rino Frei, Livio Dainese.